„Smartes Wohnen im Alter – SWiA“   

Das Projekt „Smartes Wohnen im Alter“ wird nun anstelle des bisherigen Links https://swia.iwvi.uni-koblenz.de/ unter dem Link https://swia-cochem-zell.de/ vorgestellt und es gibt aktuelle News zur Weiterentwicklung der App.  Erneut wurde ein ein virtueller Workshop zur benutzerfreundlichen Weiterentwicklung der SWiA-App durchgeführt. Erfreulicherweise hat sich ein fester Personenkreis (ca. 6-10) aus fast allen „Pilotgemeinden“ gefunden, der an den…

Projekt „Smartes Wohnen im Alter (SWiA)“ Es geht online weiter!

Der 2. Workshop im Rahmen des Projekts „Smartes Wohnen im Alter“ wurde aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der „Corona-Pandemie“ per Videokonferenz für die Verbandsgemeinde Cochem mit den Teilnehmergemeinden Bremm, Dohr, Ellenz-Poltersdorf, Lieg, Mesenich und Moselkern durchgeführt. Laut Rückmeldung der teilnehmenden älteren Bürgerinnen und Bürger war die digitale Kommunikation via Internet überraschend einfach und unproblematisch…

Lieg bei „Hierzuland“

SWR-Beitrag am Dienstag, 09.06.2020 Bei bestem Wetter fanden die Dreharbeiten des SWR für die Sendung „Hierzuland“ statt. Nun dürfen wir gespannt sein auf den Zuschnitt und Beitrag, der am Dienstag, 09.06.2020, in der „Landesschau“ um 18.45 Uhr ausgestrahlt wird. Hoffen wir mal, dass unser Dorf „gut im Bild“ ist und das Fernsehpublikum zu einem Besuch…

„Smartes Wohnen im Alter“ Neues Konzept zur Bürger- und Akteurs-Beteiligung

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, bei der Suche nach neuen Wegen und Lösungen zur Weiterentwicklung und Teilnahme am Projekt ist der verstärkte Einsatz von digitalen Medien ein geeignetes Instrument.  Auf dieser Basis wurden zwischenzeitlich geeignete Lösungsmöglichkeiten zur Fortführung des Projektes erarbeitet. Wir suchen insbesondere jetzt während der „Corona-Krise“ EDV-affine Bürgerinnen und Bürger, sei es in der…

Helferfest wird verschoben!

In einer Dringlichkeitssitzung des Festkomitees „Erntedankfest 2019“, die vom Vorsitzenden der Hunsrückmusikanten, Ralf Lauxen und vom Vorsitzenden des Fördervereins der Frw. Feuerwehr, Peter Kugel, einberufen wurde, blieb den Verantwortlichen unter Abwägung aller Gesichtspunkte leider keine andere Wahl. Aufgrund der aktuellen Ereignisse kann das für Samstag, 21.03.2020, geplante Helferfest nicht durchgeführt werden. Es wird auf unbestimmte…

„Smartes Wohnen im Alter“

“Smartes Wohnen im Alter” als Anspruch und als Ansporn verstand der 1. Workshop der Kreisverwaltung Cochem-Zell in der Hunsrückhalle in Lieg. Sogar  Landrat Manfred Schnur war vor Ort und stellte in seiner Begrüßungsrede nochmal ausgiebig das Projekt vor. Renate Steffens vom Fachbereich für Kreisentwicklung konnte als Partner die Universität Koblenz-Landau mit mehreren Studenten unter der…

Herzlichen Glückwunsch! Wendelinus-Grundschule Lieg erhält „innogy- Klimaschutzpreis“

innogy Klimaschutzpreis in Lieg überreicht 500 Euro Preisgeld für besonderes Umweltschutz-Engagement der Wendelinus-Grundschule Lieg, 23. Oktober 2019 innogy und die Verbandsgemeinde Cochem haben die Wendelinus-Grundschule in Lieg mit dem innogy Klimaschutzpreis 2019 ausgezeichnet. Wolfgang Lambertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Cochem, Heinz Zilles, Ortsbürgermeister in Lieg und Kommunalbetreuer Thomas Hau von innogy gratulierten den Gewinnern und überreichten…

Verabschiedung langjähriger Ratsmitglieder und des Gemeindearbeiters

(Foto: Marcel Schnorbach) BUZ: Der Lieger Gemeinderat mit den ehemaligen Ratsmitgliedern Diane Lauxen (Foto, vorne links), Heinz Platten (vorne 2. von links), Joachim Escher (vorne Mitte) und dem Gemeindearbeiter Gottfried Kluwig (vorne, 2. von rechts).   Anlässlich eines Treffens aller Arbeitskreise im Rahmen des „Zukunftscheck Dorf“ wurden kürzlich die ausgeschiedenen Ratsmitglieder bei einem gemütlichen Grillabend geehrt. Hierzu lud die Gemeinde auch die Helferinnen…

Gemeinde-Umwelttag 2019

Danke für den Einsatz Bei bestem Wetter und mit sehr großer Beteiligung der Bevölkerung wurde auch in diesem Jahr der Gemeinde-Umwelttag in Lieg durchgeführt. Neben dem Einsammeln von Müll und Unrat wurde das Dorfgemeinschaftshaus auf Hochglanz gebracht und ein Wanderweg am unteren Dünnbach freigeschnitten. Dort entlang können wir nun wieder durch unbeschwerte Natur in unsere Nachbargemeinde…